Veganer Profi Koch & staatlich geprüfter Lebensmitteltechniker

Veganer Profi Koch & staatlich geprüfter Lebensmitteltechniker
Showkoch, Messekoch und Autor

Sonntag, 13. März 2011

Geräucherte Tofufilets unter der Kartoffelkruste, auf Vsahnewirsing mit Dijonsenfsoße.

Das Rezept: 4 Personen, Zubereitungszeit ca. 40 Minuten
Geräucherte Tofufilets unter der Kartoffelkruste, auf Veggie-Sahnewirsing mit Dijonsenfsoße.
4 geräucherte Tofufilets
5 mittelgroße Kartoffeln
1 Möhre
1 Teelöffel Speisestärke, Salz, Pfeffer & Muskat, Sonnenblumenöl für die Pfanne
1 kleinen Wirsing, 1 Zwiebel (mittelgroß), 1 Zehe Knoblauch
200 ml Sojasahne, 30 g kalte Margarine, 2 cl Weißwein
1 Teelöffel Dijonsenf,


Die Kartoffeln und die Möhre grob raspeln. Mit Salz Pfeffer und Muskat abschmecken, einen leicht gehäuften Teelöffel Speisestärke zugeben. Die gewürzte Masse in eine Pfanne und verteilen mit Sonnenblumenöl geben und anbraten bis sich ein leicht brauner Rand ergibt die Tofufilets draufgeben und vorsichtig wenden. Die Filets unter der Kartoffelkruste in den auf 150°C Umluft vorgeheizten Ofen geben und ca. 12- 15 Minuten garen lassen.
Den Wirsing in Rauten schneiden, waschen und in einer Pfanne mit Sonnenblumenöl anbraten. Die Zwiebel und den Knoblauch in Würfel schneiden und zugeben. Die Sojasahne zugeben.  Mit Salz, Pfeffer, Muskat abschmecken. Den Wirsing mit einer Schaumkelle aus dem Sud nehmen und auf die Teller mittig anrichten. Zu dem Sud Dijonsenf und ca. zwei  cl Weißwein geben und etwas kalte Margarine in die Pfanne geben und mit einem Pürierstab gut aufschäumen.
Die Soße um den Wirsing verteilen, die Tofufilets unter der Kartoffelkruste auf den Wirsing geben.
Guten Appetit Euer Jérôme Eckmeier

1 Kommentar:

  1. Dieser Blog ist genau das , wonach ich gesucht hab :) Sehr schön!

    AntwortenLöschen